Ablauf des Abendmahls unter Corona-Bedingungen

Erstellt am 22.08.2020

Der Pastor steht hinter dem Altar und eröffnet das Abendmahl mit den Einsetzungsworten. 6 Teilnehmende stehen mit Abstand im Halbkreis vor dem Altar. Dort stehen für jeden bereit: 1 Weinglas mit kleiner Portion Wein/Saft, mit einer Abdeckung, auf der Abdeckung liegt 1 Stück Brot.


Nach den Einsetzungsworten gehen nacheinander die Teilnehmenden vor und holen ihr Brot/Oblate. Die, die weit genug voneinander entfernt sind, können gleichzeitig gehen. Die, welche nebeneinander stehen, gehen nacheinander. 

Wenn alle ihr Brot geholt haben, essen alle. In einem zweiten Gang wird das  Weinglas geholt. Die Abdeckung wird am Altar in ein Behältnis gelegt. Wenn alle ihr Glas haben, wird getrunken. Das Weinglas wird beim Verlassen der Runde in der ersten Kirchenbank auf einem Tablett abgestellt.

Die Masken werden nur beim Essen und Trinken abgelegt.

Es finden mehrere Runden statt. Die Gläser für die nächste Runde sind bereits vorbereitet. Den geh- und stehschwachen Menschen wird in einer letzten Runde das Abendmahl an den Platz gebracht. Sie werden am Eingang gebeten, die vorderen Plätze in der Kirche einzunehmen.

Da diese Form sehr zeitintensiv ist, wird der Gottesdienst auf das Abendmahl konzentriert. Andere Teile wie Predigt, Lieder, Gebete werden zeitlich reduziert.

Kontakt

Gemeindebüro:

Sabine Schulze
Montag: 11-13 Uhr
Dienstag: 15-18 Uhr
Freitag: 11-12 Uhr

Friedensstr. 4a
59427 Unna

e-Mail: un-kg-massen@kk-ekvw.de
Tel.: 02303-51447

Pfr. Jürgen Eckelsbach
e-Mail: jeckelsbachdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de
Tel.: 02303-50154

Pfr. Detlef Main
e-Mail: detlef.maindontospamme@gowaway.kk-ekvw.de
Tel.: 02303-50798

Die nächsten Gottesdienste